direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Eingeschränkter Fitness-Studio-Betrieb seit dem 22. Juni

Die Corona-Pandemie zwingt uns Regeln auf, die einen regulären Fitness-Studio-Betrieb sehr erschweren. Zusammen wollen wir dennoch versuchen, den Betrieb langsam wieder aufzunehmen.

Bitte helft mit, dass wir das Fitness-Studio offenhalten können, indem ihr unsere allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln beachtet.

Bitte nehmt Rücksicht aufeinander und handelt in eurem wie in unser aller Sinne in dieser nach wie vor ernsten Lage verantwortungsbewusst. Vielen Dank.

Seit dem 03.08.20 ist das TU-Fitness-Studio für alle nutzbar, die sich für das freie Training angemeldet haben.  Es finden auch wieder Anleitungs-Kurse (Einzelanleitung, Langhantelanleitung) statt. Es ist geplant auch die "Rückenschule an Fitnessgeräten" wieder aufzunehmen.Der genaue Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Bitte seht von Nachfragen zu weiteren Angeboten ab. Sollte es uns möglich sein, weitere Angebote im TU-Fitness-Studio anzubieten, werden wir diese auf dieser Seite sichtbar schalten.

Einlass- und Buchungsregelungen

  • Seit dem 03.08.20 können alle Personen, die online für das freie Training angemeldet sind das TU-Fitness-Studio nutzen. Neben der Buchung des freien Trainings ist auch die Buchung eines Zeitfensters/Trainingsslots notwendig.
  • alle Teilnehmenden benötigen eine gültige Online-Buchung (Teilnahmeticket) sowie den Trainingsausweis um Zutritt zum EB-Gebäude zu erhalten.
  • Der Zugang zum Gebäude erfolgt über den EB-Haupteingang (Str. des 17. Juni 145).
  • Ohne eine gültige Online-Buchung ist der Zutritt zum TU-Fitness-Studio nicht gestattet.
  • Die jeweilige Online-Buchung gilt für ein festes Zeitfenster von 60-75min. Innerhalb dieses Zeitfensters/ Trainingsslots ist das individuelle freie Training unter der Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregelungen möglich.
  • Am Ende des Zeitfensters müssen das Fitness-Studio und das EB-Gebäude verlassen werden.
  • Bitte in Sportkleidung zum Training erscheinen und nur die Schuhe wechseln. Dazu gibt es eine ausgeschilderte Schuhwechselzone.

Hygiene- und Verhaltensregeln

Du bestätigst mit deiner Buchung diese Kontakt-und Hygieneregeln

  • Eine Teilnahme ist nur in gesundem Zustand ohne Krankheitssymptome erlaubt. Bei Krankheitssymptomen sollen sofort die notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden (Hotline Berliner Senat: 030/90282828).
  • Bei allen Aktivitäten gilt grundsätzlich ein Abstand von mindestens 1,5 bis 2 Metern (während des Trainings an den Geräten bzw. Stationen 3 Meter). Dies gilt für die gesamte Aufenthaltszeit im Fitness-Studio (angepasste Begrüßungsrituale: kein Händeschütteln und Umarmen oder „Abklatschen“!).
  • Berühre dein Gesicht nicht mit den Händen.
  • Husten/Niesen in Armbeuge.
  • Du musst eine Mund-Nasen-Bedeckung in gesamten EB-Gebäude sowie im Eingangsbereich des Fitness-Studios tragen. Auf der Trainingsfläche ist bei Einhaltung der Abstandsregelung das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht verpflichtend.
  • Halte dich an die Beschilderungen im Fitness-Studio.
  • Desinfiziere deine Hände an den dafür vorgesehenen Stellen (Schilder im Fitness-Studio).
  • Bitte ein ausreichend großes Handtuch (70*140cm) mitbringen und bei Benutzung der Krafttrainingsgeräte die Sitz-und Polsterflächen bedecken.
  • Dusch-und Umkleidebereiche sind generell geschlossen und nicht zugänglich. Bitte bereits in Sportkleidung ins Fitness-Studio kommen und nur die Schuhe wechseln.
  • Toiletten stehen unter Einhaltung der Abstandsregelung im EB-Gebäude zur Verfügung.
  • Es können nur die kleinen Wertsachenschließfächer im Studio genutzt werden (1 € notwendig). Bitte verzichtet auf große Taschen!
  • Die benutzten Kraft-bzw. Cardiogeräte müssen nach der Nutzung eigenständig mit einem Flächendesinfektionsmittel (im Studio vorhanden) gereinigt werden.
  • Das Fitness-Studio sowie das EB-Gebäude sind direkt nach Beenden der Trainingszeit, spätestens am Ende des gebuchten Zeitfensters zu verlassen.
  • Bitte eigene Getränke (keine Glasflaschen) mitbringen. Es gibt keine Möglichkeit Flaschen aufzufüllen.
  • Kleingeräte können aktuell nicht zur Verfügung gestellt werden, auch eigene mitgebrachte Kleingeräte sind vorerst nur nach Absprache gestattet.