direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

31.08.2011

Ruder-WM mit Linus Lichtschlag

Am 28. August hat im slowenischen Bled die Ruderweltmeisterschaft begonnen. Mit dabei ist der TU-Maschinenbau-Student und amtierende Weltmeister im Leichtgewichts-Doppelvierer, Linus Lichtschlag.
Im Vorlauf konnte er sich mit seinem Partner Lars Hartig im leichten Doppelzweier mit einem zweiten Platz hinter den Chinesen direkt für das heutige Viertelfinale qualifizieren.

In der World Rowing Cup Saison 2011 konnte das Team Lichtschlag/Hartig nach einem Auftaktsieg in München die Führung im Gesamtklassement übernehmen. Die beiden ließen dann die zweite Station in Hamburg aus, um sich auf das Finale in Luzern und die Weltmeisterschaft langfristig vorzubereiten. Mit einem fünften Platz beim World Cup Finale in Luzern reichte es für den zweiten Platz hinter Neuseeland in der Gesamtwertung.
Die stärksten Konkurrenten bei der WM sind die World Rowing Cup Gewinner Neuseeland, Olympiasieger und Weltmeister Großbritannien und die Vizeweltmeister aus Italien. Doch auch Dänemark, Frankreich und Kanada sind starke Boote, die um den Einzug ins Finale kämpfen.

Das Fernsehen überträgt die Finale live!

Im Internet können alle Rennen, auch die Vorläufe, verfolgt werden.
Aktuelles gibt es  auf der Team-Homepage www.lichtschlag-hartig.de und bei
www.facebook.de/leichtgewichtsdoppelzweier.

vorläufiger Zeitplan:
Event 9: Lightweight Men‘s Double Sculls (LM2x)
Viertelfinale:  Mi. 31. August 11:26 bis 11:50 Uhr
Halbfinale:     Sa. 2. September 11:13 und 11:23 Uhr
Finale:         So. 4. September 13:06 Uhr

Ergebnisse, Startlisten und LIVE-Results:
www.worldrowing.com/events/2011-world-rowing-championships

Live Stream und Video Datenbank:
livemanager.eurovision.edgesuite.net/fisa/site/index.html

mehr Infos im Internet:
www.rudern.de
www.worldrowing.com
www.bled2011.org
typo3/redir.aspx?C=73aef52f00b041f0b92504f5efd13ebe&URL=http://www.lichtschlag-hartig.de

Fernsehen:
Mittwoch, 31. August:           10:30 Uhr, Eurosport2 Rudern LIVE!
Donnerstag, 1. September:       10:30 Uhr, Eurosport2 Rudern LIVE!
                                ca. 14:40 Uhr, ARD Sportschau LIVE!
Freitag, 2. September:          10:30 Uhr, Eurosport2 Rudern LIVE!
                                ca. 14:30 Uhr, ZDF SportExtra LIVE!
Samstag, 3. September:          ca. 14:30 Uhr, ARD Sportschau LIVE!
Sonntag, 4. September:          ca. 14:30 Uhr, ZDF SportExtra LIVE!
                                17:10 Uhr, ZDF SPORTreportage
Montag, 5. September:           13:00 Uhr, Eurosport (Zusammenfassung)

Zurück