direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

31.05.2011

2 Goldmedaillen beim Ruder-Weltcup

Vier Goldmedaillen, Viermal Silber und zwei dritte Plätze gewannen Boote des Deutschen Ruderverbandes beim ersten Ruder-Weltcup der Saison 2011 in München. Über Goldmedaillen konnten sich zwei TU-Studierende freuen: Eric Knittel siegte im Männer-Doppelzweier und Linus Lichtschlag war im Leichtgewichts-Doppelzweier der Männer erfolgreich.

Eric Knittel ist damit nach einer von Verletzungspech gekennzeichneten Saison 2010 im vorolympischen Jahr wieder topfit. Der Verkehrswesenstudent ist Weltmeister von 2009 und blickt bereits auf zahlreiche weitere internationale Erfolge zurück.

Der Maschinenbau-Student Linus Lichtschlag wagte im letzten Jahr bereits mit 21 Jahren den Sprung von den Junioren zu den Männern und war auf Anhieb erfolgreich: Zwei Weltcup-Medaillen, ein Europa- und ein Weltmeistertitel waren seine Ausbeute.

Weitere Informationen über die erfolgreichen Sportler/innen gibt es auf den Spitzensport-Seiten:
Linus Lichtschlag
Eric Knittel

Zurück