direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

26.09.2011

Sieben TU-Studierende und ein Alumnus sind Kandidaten für London 2012

Der Olympiastützpunkt Berlin hat seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Sommerspiele in London vorgestellt. Darunter sind sieben TU-Studierende: Der Leichtathlet Varg Königsmark (Mathematik), der Moderne Fünfkämpfer Alexander Nobis (Maschinenbau), der Volleyballer Ricardo Galandi (Wirtschaftsingenieurwesen), der Wasserballer Erik Bukowski (Wirtschaftsingenieurwesen) sowie die Ruderer Eric Knittel (Verkehrswesen), Linus Lichtschlag (Maschinenbau) und Sophie Paul (Elektrotechnik). Hoffnung auf eine zweite Olympia-Teilnahme darf sich außerdem der TU-Alumnus Carsten Schlangen machen. Der Mittelstreckenläufer hatte bei den Europameisterschaften 2010 in Barcelona die Silbermedaille über 1500 m gewonnen.

Zurück