direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

07.05.2018

Hoch hinaus - DHM Trampolinspringen

Am Freitag, den 27.04. ging es für 14 Studierende mit Bus und Auto von Berlin nach Stuttgart zu den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Trampolinturnen 2018. Dieses Jahr kam es mit einer Teilnehmendenzahl von 230 Turnerinnen und Turnern zu der größten DHM im Trampolin, die je stattgefunden hat. Dennoch konnte dank einer guten Organisation der Wettkampf innerhalb von zehn Stunden abgeschlossen werden.
Das Highlight des Wochenendes bestand darin, dass die beiden TU-Studenten Julien Stumpf und Pablo Neubert mit einer Punktzahl von 100,99 das Treppchen besteigen durften, da sie den 2. Platz in der internen Wertung im Synchronspringen der Männer belegt haben. Im Einzel der Männer sprang Marco Samoszuk (HU) im Finale, konnte den 6. Platz erzielen und schnitt somit als bester Berliner ab. Im internen Einzel der Frauen schaffte es Isabelle Meisberger (HU) als beste Berlinerin auf den 8. Platz. Außerdem belegte Berlin den 9. Platz in der internen Mannschaftswertung.

Es war ein sehr emotionales, erfolgreiches und doch lustiges Wochenende. Nächstes Jahr wird die DHM in Karlsruhe stattfinden und die Berliner freuen sich schon mit neuen Zielen und Erfolgen teilzunehmen.

Zurück

Bilder