direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Jakobsweg - Durchs rote Luch

6. Mai 2017, Anmeldeschluss 28. April 2016

Direkt am Bahnhof Müncheberg finden wir unsere erste Jakobsmuschel und es geht gleich direkt 7 km durch Wald und Luch nach Hoppegarten, wo wir eine erste Pause einlegen. Von Hoppegarten aus geht es weitere 7 km durch das Luch. Nach zwei Kilometern überqueren wir die Stöbber. In diesem Bereich lassen sich besonders viele Wild- und Greifvögel beobachten. In Werder mit seiner Feldsteinkirche kreuzen wir den Lilienweg und den Liederweg. Nur ein kurzes Stück Weg führt uns nach Garzau, wo wir eine Imkerei besuchen und dann den Landschaftsgarten mit Feldsteinpyramide entdecken. Von dort aus sind es nochmals 3 km nach Rehfelde zum Bahnhof, von wo wir wieder nach Berlin zurückkehren.

Ihr erhaltet vorab eine Einladung mit einer Beispielsausrüstung und welche Selbstversorgung wir euch empfehlen.

Treffpunkt

7.50 Uhr am Hauptbahnhof an den Fahrscheinautomaten hinter der
DB-Info am Europaplatz

Alles auf einen Blick

  • Entfernung ca. 16 km
  • Anfahrt mit der Bahn nach Müncheberg (Brandenburg-Ticket pro Person 6
  • Euro Hin- und Rückfahrt, nicht im Preis enthalten)
  • Durchquerung des roten Luchs
  • Besuch der Imkerei von Garzau
  • Landschaftspark Garzau mit der Feldstein-Pyramide
  • Rückfahrt mit der Bahn von Rehfelde

Eine Einkehr ist möglich in Hoppegarten und neben dem Bahnhof von Rehfelde, wenn auf die stündliche Bahn noch zu warten ist. In der Imkerei gehört ein Stück Kuchen zum Programm.

Aktuelle Angebote - Sommersemester 2017
Details Datum Tag Uhrzeit Sportstätte Übungsleiter Entgelt Buchung
Derzeit kein Angebot vorhanden.
A-F offen für alle 06.05. Sa Samstag Gabriele Sych €2/3/3/3
2,00 €
Studierende der kooperierenden Hochschulen
3,00 €
Beschäftigte und Azubis der kooperierenden Hochschulen
3,00 €
TU-Alumni, Studierende anderer Hochschulen, Schüler/innen, externe Azubis
3,00 €
Externe
keine Buchung

Ähnliche Angebote