direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Stockkampf-Stabfechten

Was ist Stabfechten?

Stabfechten ist eine Mischung aus Stockkampf (weltweit) und Säbelfechten (Europa). Stabfechten basiert auf dem europäischen historischen Fecht- und Bewegungsspektrum. Stabfechten ist eine moderne Fecht- und Bewegungskunst, die mit einem Stab von 115 cm Länge praktiziert wird! 

Um was geht es im BASIC-Kurs?

Der Kurs ist sowohl für komplette Neulinge, als auch für Kampfsporterfahrene geeignet und ist eine Einführung in die Geheimnisse der Fechtkunst. Wichtig: Dieser Kurs ist kein Selbstverteidigungskurs. In dem Kurs von 10 Einheiten lernst du das Fechtsystem Stabfechten mit seinen 12 Grundhieben, Stich, und Paraden kennen. Es geht darum, Techniken im Umgang mit dem Stab zu vertiefen. Ziel es sich im fairen miteinander/gegeneinander mit anderen Teilnehmern achtsam und mit Spaß in einem Freigefecht zu messen.

Was lernst du im Stabfechten?

12 Grundhiebe, Stich, und deren Paraden
Stabkontrolle & Schritttechnik
Techniken des Stabdrehens
die Energie zu kanalisieren und gezielt zum Ausdruck zu bringen
die Zentrierung von Körper und Geist
die Eigen- Fremd- und Raumwahrnehmung zu stärken
die Intention bewusst einzusetzen und Entscheidungsfreude zu schulen
die Aufmerksamkeit bewusst zu fokussieren

Probestunde

Eine Probestunde ist nur zum ersten angegebenen Kurstermin möglich, wenn zu diesem Zeitpunkt der Kurs nicht ausgebucht ist.

Aktuelle Angebote - Wintersemester 2017/2018
Details Datum Tag Uhrzeit Sportstätte Übungsleiter Entgelt Buchung
Derzeit kein Angebot vorhanden.
A1-A2 Anfänger/innen ohne und mit Vorkenntnissen 17.10.-16.01. Di Dienstag 16:00-17:30 TU-Sportzentrum Dovestraße 6 / D Robert Voigt €13/15/15/17
13,00 €
Studierende der kooperierenden Hochschulen
15,00 €
Beschäftigte und Azubis der kooperierenden Hochschulen
15,00 €
TU-Alumni, Studierende anderer Hochschulen, Schüler/innen, externe Azubis
17,00 €
Externe
Warteliste