direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Kung Fu

Kung Fu untergliedert sich in eine Vielzahl verschiedener Stile. Im TU-Sport wird "Hung Gar" Kung Fu vermittelt, es stellt einen der bedeutendsten Kung Fu Stile Südchinas dar, der über 300 Jahre alt ist und sich immer weiter entwickelt hat. Dieses System zeichnet sich vor allem durch tiefe Stände und kraftvolle Techniken aus. Der Stil beinhaltet die Techniken der "fünf Tiere" und "fünf Elemente" und auch Atem- und Energieübungen.

Hinweis:  Bitte tragen Sie durch Ihr eigenes Verhalten weiterhin dazu bei, das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten.Die Kurse des TU-Sports können nur unter strengen Auflagen und unter Einhaltung der „Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19“ (insbesondere  §2 und §7) stattfinden. Bei Teilnahme an einem Kurs sind die Kontakt- und Hygieneregeln zwingend einzuhalten.
Wegen der aktuellen Vorschriften sind die Gruppen deutlich kleiner als vor der Schließzeit.

Probestunde

Eine Probestunde ist leider nicht möglich.

Aktuelle Angebote - Sommersemester 2020
Details Datum Tag Uhrzeit Sportstätte Übungsleiter Entgelt Buchung
Derzeit kein Angebot vorhanden.
A1-A2 Anfänger/innen ohne und mit Vorkenntnissen 25.08.-06.10. Di Dienstag 17:15-18:45 Marco Ziener €20/30/30/40
20,00 €
Studierende der kooperierenden Hochschulen
30,00 €
Beschäftigte und Azubis der kooperierenden Hochschulen
30,00 €
TU-Alumni, Studierende anderer Hochschulen, Schüler/innen, externe Azubis
40,00 €
Externe
buchen

A1: Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse

Es werden Basistechniken vermittelt, die in einer Kurzform zusammengefasst sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung der grundlegenden Stände und der Bewegung darin. Einzelne und grundlegende Techniken werden auch als Partnerübungen trainiert

A2: Anfänger/innen mit Vorkenntnissen

Es wird die Kurzform verfestigt und es werden weitergehende und komplexere Techniken unterrichtet. Es werden vor allem grundlegende Tritt-, Block-, Schlag- und Hebeltechniken einstudiert.

A2-F: Vorkenntnisse erforderlich

Es werden weitere Formen gelehrt wie z.B. die "Lau Gar Kuen". Ziel ist es, die "Hung Gar"-typischen Bewegungsroutinen zu entwickeln.