direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Indischer klassischerTanz (Workshop)

Der indische Tanz wurde schon im 2. Jh. vor unserer Zeitrechnung kodifiziert. Diese Kodifizierung wurde zunächst mündlich tradiert, dann aber auch schriftlich erfasst und bis zur Gegenwart aufrecht erhalten. Heute gibt es in Indien über 100 Tanzformen, die auf dieser Tradition aufbauen.
Das Wesen der hier angebotenen Tanzform besteht in der harmonischen Verbindung von Melodie und Körperpräsenz, die sowohl durch eine Körperbewegung als auch durch eine statische Körperhaltung dargestellt werden kann.

Im  Workshop wird das Wesen einer bedeutungstragenden Körperhaltung im klassischen indischen Tanz vermittelt. Der indische Begriff dafür ist mudra. Er findet Verwendung sowohl in allen Kunstformen wie Tanz, Theater, Bildhauerei als auch in den körperlichen Übungssystemen wie Yoga und Tantra. In diesem Workshop werden Technik und Regelwerk für die Ausführung von bedeutungstragenden Körperhaltungen im Tanz nach der klassischen indischen Tanztradition unterrichtet. Anschließend werden die erlernten Körperhaltungen zu einer harmonischen Tanzsequenz zusammengeführt.

Probestunde

Eine Probestunde ist leider nicht möglich.

Aktuelle Angebote - Wintersemester 2019/2020
Details Datum Tag Uhrzeit Sportstätte Übungsleiter Entgelt Buchung
Derzeit kein Angebot vorhanden.
A Anfänger/innen 07.12.-08.12. Sa-So Samstag und Sonntag 11:00-14:00 TU-H 4032 Sukanya Salem Duraisamy €15/22/22/30
15,00 €
Studierende der kooperierenden Hochschulen
22,00 €
Beschäftigte und Azubis der kooperierenden Hochschulen
22,00 €
TU-Alumni, Studierende anderer Hochschulen, Schüler/innen, externe Azubis
30,00 €
Externe
buchen