direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Eiskunstlauf

Dieser Kurs soll Euch einen Winter lang in die Welt des tänzerischen Gleitens auf dem Eis entführen. Es wird versucht eine kleine Choreografie, welche zu mindestens drei verschiedenen Musikstilen interpretiert wird, einzuüben. Alle zwei Wochen trifft sich der Kurs zusätzlich zum Eistraining im Ballettraum, um die Choreografie dort in Ruhe aufzubauen und auszuprobieren. Zusätzlich findet vor oder nach dem Eis Lockerungs-, Dehnungs- und Balancetraining statt.
Auf dem Eis werden für diese Choreografien verschiedenste Übungsformen trainiert: z.B. die gleichen Lauf- und Gleitwege als auch klassische Kantenübungen allein, zu zweit oder als Gruppe,....mit viel und wenig Tempo laufen zu können. Natürlich üben wir verschiedenste Ausdrucksformen durch Körperhaltung, Blick, Rhythmus und deren Akzente. Die entsprechende Musik wird Euch dabei unterstützen.
Nicht umsonst ist es ist immer wieder ein Genuss zu spüren, welch unterschiedliche Magie entsteht, wenn man zueinander, hintereinander, umeinander herum oder voneinander weg gleitet oder „tanzt“.

Achtung: Bei der Anmeldung für einen Kurs im Erika-Heß-Stadion müssen innerhalb von drei Tagen nach der Anmeldung ein Lichtbild sowie 5 Euro passend für den Eisausweis im Sekretariat des TU Sports abgegeben werden. Nur mit diesem Ausweis ist eine Nutzung der Eisfläche erlaubt.

Inhaltsübersicht auf einen Blick:
- Ausprobieren von Tempo-, Rhythmus- und Laufanlageübungen, Spielbein- und Armhaltungen, Ausdruck und Blickführung, Kantenübungen, Schrittfolgen und Gleitmanöver ein- und beidbeinig in verschiedenen Posen (allein, Duo, Gruppe)
- Erarbeitung einer kleinen Choreografie (allein, Duo, Gruppe... noch offen!) angepasst an das Gruppenniveau


 

 

Bitte die Kursinhalte oder Kursvorraussetzungen nach Kursstufe beachten.

Probestunde

Eine Probestunde ist - bei vorhandener Platzkapazität - nur in den ersten beiden angegebenen Kurswochen möglich. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich!

Bitte mitbringen

  • eigene Schlittschuhe
  • Handschuhe
Aktuelle Angebote - Wintersemester 2016/17
Details Datum Tag Uhrzeit Sportstätte Übungsleiter Entgelt Buchung
Derzeit kein Angebot vorhanden.
A2 Anfänger/innen mit Vorkenntnissen Laufschule: Choreo - Tanz 17.10.-20.03. Mi Mittwoch 10:00-11:00 Erika-Heß-Eisstadion Wedding Daniela Hock €30/36/52/63
30,00 €
Studierende der kooperierenden Hochschulen
36,00 €
Beschäftigte und Azubis der kooperierenden Hochschulen
52,00 €
TU-Alumni, Studierende anderer Hochschulen, Schüler/innen, externe Azubis
63,00 €
Externe
buchen
MoMontag 08:40-10:15 Erika-Heß-Eisstadion Wedding
A2 Anfänger/innen mit Vorkenntnissen plus Laufschule: Choreo - Tanz 17.10.-20.03. Mo Montag 10:30-12:10 Erika-Heß-Eisstadion Wedding Daniela Hock €30/36/52/63
30,00 €
Studierende der kooperierenden Hochschulen
36,00 €
Beschäftigte und Azubis der kooperierenden Hochschulen
52,00 €
TU-Alumni, Studierende anderer Hochschulen, Schüler/innen, externe Azubis
63,00 €
Externe
buchen

A2: Anfänger/innen mit Vorkenntnissen

Die Teilnehmenden sollten folgende Techniken beherrschen:

  • vorwärts Laufen,
  • rückwärts Laufen,
  • Bremsen und
  • Gleiten auf einem Bein
  • Dreier, Chasses, Übersetzen
  • A2-Kurse im Hochschulsport absolviert

Du bist hier richtig, wenn Du:

  • noch relativ unsicher bei folgenden Elementen bist: einfacher Dreier, Chasses, Dreierwalzer, Übersetzen vor- und rückwärts und
  • wenn Deine Elementqualität wie folgt ist: z.B. Tempo: tendenziell eher niedrig, bei höherem Tempo und größeren Laufanlagen wackelig und unsicher

 

 

A2: Anfänger/innen mit Vorkenntnissen

Die Teilnehmenden sollten folgende Techniken beherrschen:

  • vorwärts Laufen,
  • rückwärts Laufen,
  • Bremsen und
  • Gleiten auf einem Bein
  • Dreier, Chasses, Übersetzen
  • A2-Kurse im Hochschulsport absolviert und evtl. mehr Kurse im Vereinssport

Du bist hier richtig, wenn Du:

  • relativ sicher folgenden Elementen bist: verschiedene Dreier, Chasses, Dreierwalzer, Übersetzen vorwärts und rückwärts
  • wenn Deine Elementqualität wie folgt ist: z.B. Tempo: tendenziell schneller, größere Laufanlagen kein Problem, evtl. Beherrschung verschiedener Körperhaltungen- und bewegungen auf dem Eis