direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Wanderreise in die Dolomiten

Diese Angebote finden nur im Sommersemester statt.

Auch diese Bergwanderreise führt uns nach Italien, die Dolomiti sind das Ziel; eine Gebirgskette im Herzen der Südalpen, welche sich auf die Regionen Venetien und Trentino-Südtirol ausdehnt. Vielen gilt dieser imposante Bergraum als das Herrlichste, was die Alpen zu bieten hat und Teile davon gehören sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten (u.a. die Marmolada Gruppe mit dem höchsten Gipfel, die Marmolada 3342 m). Charakteristisch für diese Berglandschaft ist der kontrastreiche Wechsel zwischen steil aufragenden Riffen aus Kalk-, Dolomit- und Lavagestein, terrassierten Hochflächen, Lärchenwäldern, abgrundtiefen Schluchten und sanften Almen.

Im Mittelpunkt unserer Wanderungen stehen die gut erschlossenen Berggebiete rings um das Val del Bòite. Dieses kesselartige weite Talbecken von Cortina d’Ampezzo, liegt südlich des Monte Cristallo (3221 m) und wird durchzogen vom namenstiftenden Bòitebach. Geplant sind Gipfeltouren wie z.B. zum Monte Nuvolau (2575 m), zum Sasso della Para (Lavinores) mit Blick auf die eindrucksvolle Fosses-Sennes-Hochfläche oder zum Monte Pore (2405 m), wo wir von Osten blickend Aussicht auf die Marmolada haben. Aber auch einige der fantastischen Panoramarundwege stehen uns zur Auswahl, welche uns vielfältige Impressionen der herbstlichen Dolomiten Landschaft eröffnen (u.a. Croda-da-Lago Gruppe, um die berühmten „Haifischzähne“ von Cortina herum, die anspruchsvollere Selares-Runde oder etwas weiter entfernt eine Tour zu den Drei Zinnen).

Die Anfahrt erfolgt von Berlin mit dem TU Bus, und führt am Ende über die berühmte Strada d’Alemagna. Wir wohnen und kochen gemeinsam in einem ruhig gelegenen Haus in der Nähe von Cortina d’Ampezzo mit herrlicher Aussicht auf die spektakulären Berge. Der Bus wird uns dann auch vor Ort für Ausflüge und weiter entfernte Touren zur Verfügung stehen. Die Rückfahrt erfolgt in Eigenregie von Venedig oder Bergamo - (Transfer zu diesen Orten inklusive).

Die mittlere reine Gehzeit der Touren liegt im Durchschnitt bei vier - fünf Stunden, sodass wir im Grunde den ganzen Tag unterwegs sind. Da sich der Großteil der Touren in alpinem Gelände befindet, teilweise über 2000 m mit exponierten, z.T. schmalen Passagen und steilen An-/Abstiegen, wird also eine gute Ausdauer, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erwartet.

Anmeldungen und weitere Infos: Jens Hobus (jens.hobus[at]alumni.tu-berlin[dot]de) oder Ilka Forst (ilkaforst[at]hotmail[dot]com)

Detailinfos (PDF-Datei mit weiteren Infos)

Es findet eine Informationsveranstaltung für alle Wanderreisen der TU Berlin am 14.04.2016 um 18.00 in der ZEH (Gebäude V) Erdgeschoss statt. (Comer See/Dolomiten: 18:00, Pyrenäen/Sierra de Guara: 19:00, Valle Maira: 20:00)

Aktuelle Angebote - Wintersemester 2016/17
Details Datum Tag Uhrzeit Sportstätte Übungsleiter Entgelt Buchung
Derzeit kein Angebot vorhanden.