direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Schneesport - Ski und Snowboard Pitztal: Skigebiet und Unterkunft

Das Skigebiet

Das schneesichere Hochzeiger-Skigebiet (1450 – 2450 m) hat 52 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Selbst in schneearmen Wintern konnte es bereits Mitte Dezember eröffnet werden und blieb bis April offen. Die oberen baumlosen und hindernisfreien Hänge bieten traumhafte Carving- und Tiefschneemöglichkeiten, die besonders Snowboarder schätzen. Markierte Skirouten führen durch unpräparierte Hänge, so dass dieser Spaß gefahrlos genossen werden kann.

Für Anfänger/innen gibt es ebenfalls gute Übungsmöglichkeiten. Die Pisten am Hochzeiger sind meist recht leer und Schlangen an den Liften eine Seltenheit. Damit ist intensives und angstfreies Lernen möglich.

Falls doch einmal Schneemangel herrschen oder Langeweile aufkommen sollte, steht als Notreserve der Pitztaler Gletscher zur Verfügung, auf dem bis in den Mai hinein Skibetrieb herrscht.

Wir erreichen das Gebiet mit dem Skibus innerhalb von 20-30 Minuten. Neben dem für uns bestellten Bus fahren Linienbusse von unserem Haus ins Hochzeiger-Skigebiet oder auch zum Gletscher.

Material und Skiverleih

Ski- und Snowboardmaterial kann von Berlin aus im Bus mitgeführt werden. Wer mehr als ein Paar Ski oder ein Snowboard mitnehmen möchte, klärt dies bitte vorher mit dem Kursleiter ab.

Material kann in Berlin oder vor Ort ausgeliehen werden. Unsere Übungsleiter/innen unterstützen Euch bei der Ausleihe vor Ort. Grundsätzlich ist diese teurer als in Berlin. Allerdings kann Material dafür problemlos getauscht werden und es entfallen lästige Wege und der Transport. Nährere Hinweise gibt es beim Vortreffen.

Vor Ort gibt es zwei Geschäfte, die verleihen: Sportlentsch und Sport Schultes.

Beide bieten sehr ähnliche Preise und Leistungen. Wir werden versuchen, mit einem der Geschäfte einen Gruppenrabatt auszuhandeln.

Die Unterkunft

Wir wohnen in Ritzenried, etwa drei Kilometer von Jerzens entfernt. Unsere Unterkunft besteht aus zwei nahe gelegenen Häusern: Das Haupthaus bietet Jugendherbergsstandard und verfügt über zehn Zimmer (alle mit Waschbecken), neun Duschen (davon drei Etagenduschen), einen großen Aufenthaltsraum und einen kleineren Spielraum mit Tischtennis, Dart und Tischfußball. Die Regel sind freundliche 6-Bettzimmer, die aber in der Normalvariante nicht voll belegt werden.

Die Pension hat Doppelzimmer, in die Duschen eingebaut sind. Diese Unterbringungsvariante ist gegen einen Aufpreis (angegebener Zuschlag gilt pro Person und Woche) zu haben. Essen und abendliche Aktivitäten finden im Haupthaus statt. Der Skibus hält in unmittelbarer Nähe.