direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Exkursion - Bergwandern in den Dolomiten

06.10.2019 - 13.10.2019

Unsere Partner/in

Unsere Wanderexkursionen werden von unserer Partnerin und unserem Partner Ilka Fort und Jens Hobus angeboten und durchgeführt.

Zur Exkursion

Diese Exkursion führt uns nach Italien ins Fassatal, das Herz der Dolomiten. Diese Alpenregion wird charakterisiert von einer einzigartigen Berglandschaft, mit steil aufragenden Riffen aus Kalk-, Dolomit- und Lavagestein, gepaart mit terrassierten Hochflächen und Lärchen- und Arvenwäldern. Abgrundtiefe Schluchten und sanfte Almwiesen mit kleinen Bergseen wechseln sich hier kontrastreich ab –  für  uns das ideale Wandergebiet.

Das Angebot an interessanten Wanderungen scheint unendlich zu sein. Im Mittelpunkt stehen dabei Touren in die gut erschlossenen Berggebiete des Fassatals und dessen Seitentäler, die wir in einer kurzen Anfahrt schnell erreichen: dazu zählen der Rosengarten, Sellastock, Langkofel, Latemar und die Marmolata, mit 3343 m der höchste Berg der Dolomiten.

Der Herbst ist die perfekte Wanderzeit, da die Luft oft klar ist, die leuchtenden Farben beeindruckend und die Temperaturen angenehm zum Wandern sind. Unsere Planung, in welche Richtung wir aufbrechen, wird allerdings von der aktuellen Wetterlage beeinflusst sein. Unter Umständen kann es im Oktober kurzzeitig schon zum ersten Schneefall kommen, was Auswirkungen auf Wanderungen im Bereich über 2000 m hätte und worauf wir mit der Auswahl von Alternativen in tieferen Lagen reagieren müssten.

Die mittlere reine Gehzeit der Touren liegt im Durchschnitt bei vier - sechs Stunden, sodass wir im Grunde den ganzen Tag in herrlicher Natur unterwegs sind. Da sich der Großteil der Touren in alpinem Gelände befindet, teilweise über 2000 m mit exponierten, z.T. schmalen Passagen und steilen An-/Abstiegen, wird eine gute Fitness und Ausdauer, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erwartet.
Die Anfahrt erfolgt von Berlin mit dem TU Bus (7 Plätze) oder in Eigenanreise (2-3 Plätze). Wir wohnen und kochen gemeinsam in einem Haus im Ortsteil Pera di Fassa und haben dort zwei Appartements für uns. Mit dem TU Bus erreichen wir auch die Ausgangspunkte unserer Wandertouren. Die Eigenanreisenden brauchen auch vor Ort ihr eigenes Fahrzeug.
Die Rückfahrt erfolgt in Eigenregie vom Fassatal aus oder vom Flughafen Bergamo / Orio al Serio (Transfer nach Bergamo/Altstadt mit dem TU Bus ist inklusive).

Leistungen

Organisation, Reiseleitung und Tourenführung, Versicherung, Hinfahrt im TU-Bus und Fahrten zu den Ausgangspunkten der Wanderung, Unterkunft im Doppel- oder Dreibett-zimmer (7 Tage). Essenskosten werden gemeinsam umgelegt (ca. 70 €/Woche

Kosten   

  • 380/ 405/ 430 €     mit TU-Bus Hinfahrt und Nutzung vor Ort
  • 315/ 335/ 355 €     bei kompletter Eigenanreise
  • Max. Teiln.:         9-10 Teilnehmende

Anmeldung

Ilka Forst (ilkaforst[at]hotmail[dot]com)

Exkursionsleitung und Organisation

Jens Hobus und Ilka Forst