direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Exkursion - Bergwandern am Comer See

13.10.2019 - 20.10.2019

Unsere Partner/in

Unsere Wanderexkursionen werden von unserer Partnerin und unserem Partner Ilka Forst und Jens Hobus angeboten und durchgeführt.

Zur Exkursion

Die Region um den Comer See ist eines der interessantesten und vielseitigsten Wander-gebiete in den Alpen und eröffnet uns ein großes Spektrum abwechslungsreicher Touren. Von den mediterranen Ufern des Comer Sees und der Idylle der angrenzenden Dörfer, über die Maiensäße mit ihren Rustici, wandern wir hinauf bis ins hochalpine Gebiet (Mt. Legnone 2610 m). Abhängig vom Wetter werden wir jeweils Tagestouren auf die Gipfel am Comer See unternehmen, zu einsamen Bergseen (Lago di Darengo, Lago di Acqua Fraggia) auf-steigen oder die angrenzenden Täler (Val Codera, Valle di Livo, Valchiavenna) erkunden. Insgesamt stehen über 20 verschiedene Bergwanderungen zur Auswahl.

Wir wohnen und kochen gemeinsam in einem komfortablen Haus oberhalb von Gravedona am Westufer des Comer Sees. Die Anfahrt erfolgt in Eigenregie (z.B. per Flugzeug nach Bergamo). Wir sammeln mit dem TU-Bus Teilnehmende in Bergamo ein und fahren gemeinsam weiter nach Gravedona. Der Bus steht uns für die Ausflüge vor Ort und dann auch für die Rückfahrt zur Verfügung.

Erwartet wird für unsere Touren eine gute Fitness, Ausdauer und die Fähigkeit, auch in den Höhenlagen zwischen vier und sieben Stunden am Tag zu wandern. Natürlich bleibt da-zwischen auch Zeit für Pausen und Besichtigungen. Optional gibt es einen freien Tag zur Entspannung am See (Bootstour, Villen, Museum). Gerade im Herbst zeigen sich der Comer See und die umliegenden Berge von ihrer schönsten Seite: Die Gipfel sind schneebedeckt, die Wälder bunt gefärbt und am See ist es noch ziemlich mild (bis 20° C).

Leistungen

Organisation, Exkursionsleitungleitung und Tourenführung, Versicherung, Rückfahrt im TU-Bus und Fahrten zu den Ausgangspunkten der Wanderung, Unterkunft im Doppel- oder Mehrbettzimmer (7 Tage). Essenskosten werden gemeinsam umgelegt (ca. 70 €/Woche)

Kosten

  • 370/ 390/ 410 € mit TU-Bus Rückfahrt und Nutzung vor Ort
  • 310/ 330/ 350 € bei kompletter Eigenanreise
  • Max. Teiln.: 10

Hinweis

Der TU-Bus wird am Sonntag (13.10.2019) um voraussichtlich 14:00 Uhr in Bergamo sein und um ca. 16-17:00 Uhr am Haus in Traversa am Comer See ankommen. Die Rückankunft in Berlin wird Sonntagnacht sein (20.10.2019). Die genaue Planung der Abreise findet in Absprache mit den Teilnehmenden statt. Die Fahrt dauert ca. 12 Stunden, führt uns aber durch das herrliche Engadin, wo wir eine längere Picknick-Pause machen werden.

Komplette Eigenanreise

Die Eigenanreise kann günstig per Flug über Mailand Malpensa oder Bergamo erfolgen. Allerdings müsste ein Auto gemietet werden (ca. 50 € pro Woche bei 4 Personen), um vor Ort mobil zu sein. Dies sollte in Absprache mit den anderen Teilnehmenden geschehen. Die Eigenanreise mit dem Auto erfolgt über den Splügen- oder Maloja-Pass; Fahrgemeinschaften werden vermittelt.

Anmeldung

über die Übungsleiterin: ilkaforst@hotmail.com

Organisation und Exkursionsleitung

Ilka Forst und Jens Hobus