direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Eingeschränkter Bootshausbetrieb ab dem 30. Juni

Die Corona-Pandemie zwingt uns Regeln auf, die einen regulären Bootshausbetrieb sehr erschweren. Zusammen wollen wir dennoch versuchen, den Betrieb langsam wieder aufzunehmen.

Bitte helft mit, dass wir das Bootshaus offenhalten können, indem ihr alle unsere Kontakt- und Hygieneregeln beachtet.

Bitte nehmt Rücksicht aufeinander und handelt in eurem wie in unser aller Sinne in dieser nach wie vor ernsten Lage verantwortungsbewusst. Vielen Dank.

Zunächst öffnen wir das Bootshaus nur für die Ausleihe von Segel-, Paddel-, Rudereinerbooten und SUPs. Es finden keine Kurse statt. Es wird daher auch keine Segel-, Paddel- oder SUP-Einweisungen geben.

Es können nur diejenigen von euch Material leihen, die bereits im vergangenen Sommer dazu berechtigt waren.

Bitte seht von Nachfragen zu weiteren Angeboten ab. Sollte es uns möglich sein, weitere Angebote am Bootshaus anzubieten, werden wir diese auf dieser Seite sichtbar schalten.

Einlass- und Buchungsregelungen

  • Spontane Ausleihen vor Ort sind aktuell nicht möglich.
  • Jede Ausleihe erfordert eine im Voraus getätigte online Buchung.
  • TU-Angehörige haben vorrangig die Chance zur Buchung. Externe Personen erhalten einige Tage später die Gelegenheit zur Buchung eines Zeitfensters.
  • alle MitseglerInnen und MitpaddlerInnen benötigen eine online Buchung
  • Ohne eine online Buchung ist der Zutritt zum Bootshausgelände nicht gestattet. Das gilt für ALLE Boote und Boards. Nur so können wir eine begrenzte Zahl an Teilnehmenden auf dem Bootshausgelände gewährleisten.
  • Die jeweilige online Buchung gilt für ein Zeitfenster. Innerhalb dieses Zeitfensters ist die Ausleihzeit frei wählbar. Es muss also nicht das gesamte Zeitfenster für die Ausleihe genutzt werden. Ein späteres Erscheinen ist ebenso wie ein früheres Verlassen möglich.
  • Der Einlass endet 60 Min vor Ende des Zeitfensters. Am Ende des Zeitfensters muss das Bootshaus verlassen werden.

Die übrigen Regelungen zum Ausleihbetrieb geleten natürlich immernoch :-)

MitseglerInnen und MitpaddlerInnen

Das Mitsegeln bzw. Mitpaddeln ist nur gestattet, wenn ihr aus einem Haushalt stammt. Solltest ihr nicht aus einem Haushalt kommen, müsst ihr mehrere Boote leihen.

Ausnahme: Auf unseren Sailhorse Booten ist das Segeln zu zweit auch möglich, wenn ihr nicht aus einem Haushalt stammt, weil das Boot ausreichend Platz bietet. Der Mindestabstand auf dem Boot ist zwingend einzuhalten.

Hygiene- und Verhaltensregeln am Bootshaus

Du bestätigst mit deiner Buchung diese Kontakt-und Hygieneregeln

  • Eine Teilnahme ist nur in gesundem Zustand ohne Krankheitssymptome erlaubt. Bei Krankheitssymptomen sollen sofort die notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden (Hotline Berliner Senat: 030/90282828).
  • Bei allen Aktivitäten gilt grundsätzlich ein Abstand von mindestens 1,5 bis 2 Metern. Dies gilt für die gesamte Aufenthaltszeit am Bootshaus (angepasste Begrüßungsrituale: kein Händeschütteln und Umarmen oder „Abklatschen“!).
  • Berühre dein Gesicht nicht mit den Händen.
  • Husten/Niesen in Armbeuge.
  • Du musst einen Mund-Nasen-Schutz auf dem gesamten Gelände des Bootshauses sowie den Steganlagen tragen.
  • Halte dich an die abgesteckten Laufwege auf dem Bootshausgelände.
  • Desinfiziere deine Hände an den dafür vorgesehnen Stellen (Schilder auf dem Gelände).
  • Persönliche Ausrüstungen sind ein eigener Stift (für Fahrtenbucheintrag) sowie ein privater wasserdichter Packsack für die persönlichen Gegenstände, der mit aufs Wasser mitgenommen wird.
  • Dusch-und Umkleidebereiche sind generell geschlossen und nicht zugänglich. Bitte bereits in Sportkleidung zum Bootshaus kommen.
  • Schließfächer können nicht genutzt werden! Für persönliche Gegenstände, die am Bootshaus abgestellt werden, übernimmt der TU-Sport keine Haftung und Gewährleistung.
  • Wassersportmaterialien (Paddel, Skulls, Pinne/Ausleger) müssen nach der Nutzung eigenständig von dir mit einem Flächendesinfektionsmittel (stellt der TU-Sport zur Verfügung) gereinigt werden.
  • Das Bootshausgelände ist direkt nach Beenden der Ausleihzeit, spätestens am Ende des gebuchten Zeitfensters zu verlassen. Ein Verweilen vor und nach der Ausleihzeit ist untersagt.

Überblick Zeitfenster Ausleihe