Fragen und Antworten zur Segelprüfung

Der Sportbootführerschein Binnen ist ein amtlicher Füherschein, den du nach erfolgreichem Abschluss der Sportbootführerschein Binnen Prüfung erwerben kannst. "Binnen" definiert den Geltungsbereich der Binnenschifffahrtsstraßen. Der Sportbootführerschein Binnen kann unter Segel, mit Antriebsmaschine (Motor) oder mit Antriebsmaschine und unter Segel erworben werden. Die Prüfung zum SBF Binnen besteht für alle Antriebsarten aus einer schriftlichen theoretischen und einer praktischen Prüfung.

Darüberhinaus gibt es noch den Geltungsbereich "See". Für mehr Infos zu den Führerscheinen besuche gerne die Seiten des Prüfungsausschusses Berlin.

Auf den Binnenschifffahrtsstraßen ist der Sportbootführerschein vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 20 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) und/oder einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS). Auf dem Rhein ist er vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 15 Meter Länge und/oder mit einer größeren Nutzleistung als 3,68 kW (5 PS); in Berlin und Brandenburg ist er auf bestimmten Binnenschifffahrtsstraßen auch vorgeschrieben für Sportboote unter Segel.

Der SBF Binnen ist die Grundvoraussetzung, um bei uns am Bootshaus Segelboote ausleihen zu können.

Weil die Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen aus praktischen und theoretischen Prüfungteilen besteht, musst du dich in Beidem vorbereiten. Bitte buche einen Grundkurs Segeln. Dieser Kurs besteht aus 10 Terminen á 5 Stunden. Jeder Termin beginnt mit einer etwa halbstündigen theoretischen Einweisung. Es werden sowohl Wochen- als auch Wochenendkurse angeboten. In diesem Kurs bereiten dich unsere Trainer:innen auf deine praktische Segelprüfung vor. Regelmäßig bieten wir auch Theoriekurse an, in denen du auf die Theorieprüfung für die Bereiche Segeln und Antriebsmaschine (Motor) vorbereitet wirst.

Da wir aus organisatorischen und ökologischen Gründen keine Motorbootausbildung anbieten, kannst du bei uns nur deine praktische Segelausbildung und dann auch nur deine praktische Segelprüfung machen. Die Vorbereitung auf die praktische Motorbootprüfung erfolgt deshalb in Kooperation mit dem Hochschulsport der FU Berlin in deren Wassersportzentrum; Badeweg 3. Für die Terminvereinbarung der Praxisstunden müssen mindestens vier Termine à eine Einzelstunde online gebucht werden. Die Praxisstunden auf den FU-Motorbooten sind Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme an der SBF Binnen-Prüfung. Pro Termin können maximal zwei Teilnehmende ausgebildet werden. Die Anmeldung der Ausbildungstermine ist online über die Webseite der FU Berlin (www.hochschulsport.fu-berlin.de) möglich.

Nein, der Theoriekurs ist keine Pflicht. Du kannst dich auch selbstständig mit Büchern oder Apps auf die theoretische Prüfung vorbereiten.

Wenn du dich nach deinem Segelkurs noch unsicher fühlst und weiter lernen willst/mussst, bieten wir für dich fünfstündige Übungstermine an. Die kannst du ebenso über unsere Website buchen.

Für die Anmeldung zur Prüfung benötigst du verschiedene Unterlagen. Auf den Seiten des Prüfungsausschusses Berlin findest du eine aktuelle Auflistung diese Unterlagen. Deine Prüfungsunterlagen gibt du dann bitte fristgerecht am Bootshaus oder in der Geschäftsstelle des TU-Sport ab. Wir schicken dann alle Prüfungsunterlagen gesammelt an den Prüfungsausschuss. Jetzt musst du dich nur noch online in unsere Prüfungsliste eintragen.

zusammengefasst:

  1. Prüfungsunterlagen zusammen sammeln und abgeben
  2. online in unsere Prüfungsliste eintragen

 

Ein Arzt führt zu bestimmten Terminen die Untersuchung am Bootshaus durch und stellt für 10 € das benötige Attest aus. Um die Koordination vor Ort zu vereinfachen bitten wir um kostenlose Terminbuchung.

Alternativ benötigt man ein vom Augenarzt ausgestelltes „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber“ über ausreichendes Seh- und Farbunterscheidungsvermögen. Die Gemeinschaftspraxis Karsten/Hamm/Klose (www.praxis-karsten-hamm.de) bietet die Untersuchung ebenfalls kostengünstig an. Bitte rechtzeitig einen Termin absprechen.

 Die jeweilige Frist zum Einreichen deiner Unterlagen findest du hier.

Bitte gib deine Unterlagen fristgerecht entweder am Bootshaus oder in der Geschäftsstelle des TU Sport (Straße des 17. Juni 135) im Gebäude V ab.

Die Höhe der Prüfungsgebühr richtet sich nach Art der Prüfung. Je nachdem ob nur der Prüfungsteil "unter Segel" oder "unter Segel und mit Antriebsmaschine" absolviert werden soll, entstehen andere Kosten.

Auf den Seiten des Prüfungsausschusses Berlin findest du einen Prüfungsgebühren-Rechner.

Meldest du dich für die Prüfung Binnen unter Segel an, dann findet deine Prüfung an einem Tag statt. Wählst du die Option unter Segel und mit Antriebsmaschine, dann findet deine Prüfung an zwei Tagen statt, weil der Motorbootteil an der FU Berlin durchgeführt wird. Die Theorieprüfung für Segeln und Motor findet am Bootshaus der TU am Tag der Segelpraxisprüfung statt.

Bankverbindung Prüfungsausschuss Berlin 

IBAN: DE98 1007 0000 0623 3423 00
Name: Deutsche Bank Berlin
SWIFT: DEUTDEBBXXX

Abmeldungen sind mit Begründung schriftlich direkt an den Prüfungsausschuss Berlin des Deut­schen Segler Verbandes c/o Markus Thromka, Gartenfelder Straße 29-37, 13599 Berlin-Haselhorst, zu richten.

Der Grundkurs Level 1 ist Voraussetzung für die Prüfung. In diesem Kurs werden alle Praxis relevanten Fertigkeiten vermittelt. Sollten nach dem Kurs noch Unsicherheiten bestehen, bieten wir weitere Übungstermine an.


Alle SBF Binnen Kurse im Überblick