Bootshaus

Gestalte dein Sommersemester erlebnisreich und erkunde Berlin und Umgebung vom Wasser aus. Tauche ein in eine ganze andere Welt. Ob beim Paddeln in Kajaks oder Kanadiern, beim Rudern in der Mannschaft oder alleine oder beim Segeln auf verschiedensten Booten - wir versprechen dir ein erfrischendes und unvergessliches Abenteuer.

Unsere Saison dauert von Ende April bis Ende Oktober. Ab Mitte März kannst du weiter unten eine Vorschau der kommenden Saisonangebote einsehen.

Was wichtig ist!

  • Den Bestimmungen der TU-Bootshausordnung ist Folge zu leisten
  • Jede Ausleihe muss vollständig und leserlich im Fahrtenbuch eingetragen werden.
  • Die Boote und Boards müssen innerhalb der Ausleihzeiten gereinigt zurückgegeben werden
  • Schäden sind dem Bootshauspersonal zu melden und im Fahrtenbuch einzutragen
  • Die Teilnehmenden haften für alle verursachten Schäden, die dem TU-Sport entstehen mit einer Selbstbeteiligung bis maximal 350 Euro.
  • Für alle vorsätzlich und fahrlässig verursachten Schäden haften die Teilnehmenden in vollem Umfang des Neubeschaffungswertes
  • Bei Überschreitung der Ausleihzeiten werden die Mehrkosten des Bootshauspersonals der Verursacherin/dem Verursacher in Rechnung gestellt
  • Bei groben Verstößen gegen die Ausleihregelungen des TU-Sports kann die Berechtigungskarte durch das Bootshauspersonal eingezogen werden
  • Das Mindestalter für Ausleiherinnen und Ausleiher beträgt 18 Jahre (für Vorschoter 12 Jahre)
  • Verbot der Über- und Unterschreitung der Bootsplatzkapazitäten (nur eine Person pro SUP-Board)
  • Mitnahme von Personen ohne Schwimmfähigkeit erfolgt auf eigene Gefahr
  • Mitnahme von Tieren ist generell untersagt
  • Beachtung der Binnenschifffahrts-Straßenordnung

Du hast Fragen zum Ablauf an unserem Bootshaus? Bitte klick durch unsere Fragen und Antworten zum Ausleihbetrieb

Du hast Fragen zur Segelprüfung? Welche Kurse muss ich belegen, welche Unterlagen benötige ich? Klick dich durch die Fragen und Antworten zur Segelprüfung.

Ob dein Kurs wetterbedingt abgesagt wird, entscheiden die Bootswarte vor Ort am Bootshaus. Das Wetter in der Stadt scheint manchmal ganz anders als es sich am Bootshaus zeigt. Komme daher bitte zum Bootshaus und siehe von Anfragen zum Wetter ab. Sollte es für die Bootswarte völlig klar und absehbar sein, dass dein Kurs auf gar keinen Fall stattfinden kann, informieren sie dich vorab per Mail oder Telefon (daher bitte auch eine Telefonnummer mit der Buchung angeben). 

Gerne kannst du dich über das Wetter am Bootshaus über die Wetterseiten der FU Berlin erkundigen. Wir bitten dich auf Grund des hohen Telefonaufkommens am Bootshaus von Anfragen zum Wetter abzusehen. 


Segeln

Acht 420er Jollen an Land.© Felix Noak

Sportboot Führerschein Binnen

Du kannst am Bootshaus der TU-Berlin deinen Sportbootführerschein machen. Der Unterricht findet bei uns auf 420er Jollen statt, die mit max. zwei Personen gesegelt werden. Unsere praktische Ausbildung umfasst 10 Termine á 5 Stunden. Eine Vorschau der Kurse kannst du immer ab Mitte März online einsehen. Zusätzlich bieten wir im Sommer- und Wintersemester Theoriekurse an, die dich auf die Theorieprüfung vorbereiten und hilfreich für deine Segelpraxis sind.

Mehr erfahren

Zwei Peronen in Unijolle beim Ausreiten während einer Regatta.© TU-Sport

Segelkurse

Du bist bereits im Besitz des amtlichen Sportbootführerschein Binnen Segeln und möchtest noch mehr lernen? Dann kannst du bei uns weiterführende Kurse buchen. Wir bieten vertiefende Jollenkurse auf unseren 420er und Unijollen aber auch die Vertiefung in das Segeln mit Kielbooten. Wenn es mehr Wettkampf sein sollen, wann findest du mit unseren Regattakursen auch das richtige Angebot. Vielleicht warst du auch schon länger nicht mehr Segeln und möchstest dich langsam wieder heran tasten? Buche dann einen unserer Auffrischungskurse.

Mehr erfahren

Blick den TU-Bootshaus Segelsteg.© TU-Sport

Segelbootverleih

Du kannst bei uns Segelboote leihen und das tolle Revier rund um Stößensee und Havel ersegeln. Du hast eine große Auswahl verschiedener Boote, die es dir ermöglicht, ganz alleine oder mit einer 5-köpfigen Mannschaft zu segeln. Der Verleih steht dir an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung. Dazu benötigst du einige Voraussetzungen. Bitte lies dir die nötigen Infotexte gründlich durch, bevor du ein Boot buchst.

Mehr erfahren


Paddeln und Rudern

Paddelboote in Bootshalle auf Wagen© Felix Noak

Paddeln/SUP

An unserem Bootshaus du die Möglichkeit, in die faszinierende Welt des Paddelns einzutauchen. Unser Bootsfuhrpark hält Einer- und Zweierkajaks, Canadier, Wildwasserboote und Stand-Up Paddling Boards (SUP ist das stehende Paddeln auf einem großen Surfbrett) bereit. Nachdem du in unseren Kursen Erfahrungen und Sicherheit auf unseren Booten und Boards erlangt hast, stehen dir diese auch im Verleih zur Verfügung.

Mehr erfahren

Rudervierer der TU-Berlin © TU-Sport

Rudern

Das Rudern auf dem ruhigen Stößensee bieten einen besondern wassersportlichen Reiz. Bei uns kannst du das Rudern in Renneinern und Mannschaftsbooten erlernen und vertiefen. In unserem Rudertreff hast du Gelegenheit Gleichgesinnten zu begenen und gemeinsam tolle Touren zu rudern.

Mehr erfahren