Bootshaus

Saison 2021

Die Starts unserer geplanten Kurse am Bootshaus unterliegen den Entscheidungen des Berliner Senats und der Technischen Universität. Seit dem 18.Juni können wieder Kurse gebucht werden, wir planen die schrittweise Wiederaufnahme verschiedener Kursangebote wie Einführungskurse Segeln oder Segeln F-Kurse, alles vorbehaltlich des Fortschreitens der positiven Entwicklungen.

Gestalte dein Sommersemester erlebnisreich und erkunde Berlin und Umgebung vom Wasser aus. Tauche ein in eine ganze andere Welt. Ob beim Paddeln in Kajaks oder Kanadiern, beim Rudern in der Mannschaft oder alleine oder beim Segeln auf verschiedensten Booten - wir versprechen dir ein erfrischendes und unvergessliches Abenteuer.

Unsere Saison dauert von Ende April bis Ende Oktober. Ab Mitte März kannst du weiter unten eine Vorschau der kommenden Saisonangebote einsehen.

Allgemeine Informationen zum Bootshaus

Du bestätigst mit deiner Buchung diese Kontakt-und Hygieneregeln

  • Eine Teilnahme ist nur in gesundem Zustand ohne Krankheitssymptome erlaubt. Bei Krankheitssymptomen sollen sofort die notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden (Hotline Berliner Senat: 030/90282828).
  • Bei allen Aktivitäten gilt grundsätzlich ein Abstand von mindestens 1,5 bis 2 Metern. Dies gilt für die gesamte Aufenthaltszeit am Bootshaus (angepasste Begrüßungsrituale: kein Händeschütteln und Umarmen oder „Abklatschen“!).
  • Berühre dein Gesicht nicht mit den Händen.
  • Husten/Niesen in Armbeuge.
  • Du musst einen medizinischen oder FFP3 Mund-Nasen-Schutz auf den Verkehrswegen des Bootshauses sowie den Steganlagen tragen.
  • Desinfiziere deine Hände an den dafür vorgesehnen Stellen (Schilder auf dem Gelände).
  • Persönliche Ausrüstungen sind ein eigener Stift (für Fahrtenbucheintrag) sowie ein privater wasserdichter Packsack für die persönlichen Gegenstände, der mit aufs Wasser mitgenommen wird.
  • Wassersportmaterialien (Paddel, Skulls, Pinne/Ausleger) müssen nach der Nutzung eigenständig von dir mit einem Flächendesinfektionsmittel (stellt der TU-Sport zur Verfügung) gereinigt werden.
  • Das Bootshausgelände ist direkt nach Beenden der Ausleihzeit, spätestens am Ende des gebuchten Zeitfensters zu verlassen. Ein Verweilen vor und nach der Ausleihzeit ist untersagt.

Bitte lies dir vor einer Boots- oder Boardbuchung unsere Regelungen zum Ausleihbetrieb durch. Das ist Plichtlektüre!

Informiere dich über das aktuelle Wetter gerne unter wind-berlin.de. Du hast spezielle Fragen zum Wetter am Bootshaus oder du möchtest wissen ob dein Kurs wetterbedigt abgesagt wird, ob zu wenig Wind zum Segeln ist oder die Ruderboote wegen zu viel Welle in der Halle bleiben müssen - dann ruf bitte direkt im Bootshaus +49303623106 an. Dort erfährst du alle nötigen Infos.


Segeln

Acht 420er Jollen an Land.© Felix Noak

Sportboot Führerschein Binnen

Du kannst am Bootshaus der TU-Berlin deinen Sportbootführerschein machen. Der Unterricht findet bei uns auf 420er Jollen statt, die mit max. zwei Personen gesegelt werden. Unsere praktische Ausbildung umfasst 10 Termine á 5 Stunden. Eine Vorschau der Kurse kannst du immer ab Mitte März online einsehen. Zusätzlich bieten wir im Sommer- und Wintersemester Theoriekurse an, die dich auf die Theorieprüfung vorbereiten und hilfreich für deine Segelpraxis sind.

Mehr erfahren

Zwei Peronen in Unijolle beim Ausreiten während einer Regatta.© TU-Sport

Segelkurse

Du bist bereits im Besitz des amtlichen Sportbootführerschein Binnen Segeln und möchtest noch mehr lernen? Dann kannst du bei uns weiterführende Kurse buchen. Wir bieten vertiefende Jollenkurse auf unseren 420er und Unijollen aber auch die Vertiefung in das Segeln mit Kielbooten. Wenn es mehr Wettkampf sein sollen, wann findest du mit unseren Regattakursen auch das richtige Angebot. Vielleicht warst du auch schon länger nicht mehr Segeln und möchstest dich langsam wieder heran tasten? Buche dann einen unserer Auffrischungskurse.

Mehr erfahren

Blick den TU-Bootshaus Segelsteg.© TU-Sport

Segelbootverleih

Du kannst bei uns Segelboote leihen und das tolle Revier rund um Stößensee und Havel ersegeln. Du hast eine große Auswahl verschiedener Boote, die es dir ermöglicht, ganz alleine oder mit einer 5-köpfigen Mannschaft zu segeln. Der Verleih steht dir an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung. Dazu benötigst du einige Voraussetzungen. Bitte lies dir die nötigen Infotexte gründlich durch, bevor du ein Boot buchst.

Mehr erfahren


Paddeln und Rudern

Paddelboote in Bootshalle auf Wagen© Felix Noak

Paddeln/SUP

An unserem Bootshaus du die Möglichkeit, in die faszinierende Welt des Paddelns einzutauchen. Unser Bootsfuhrpark hält Einer- und Zweierkajaks, Canadier, Wildwasserboote und Stand-Up Paddling Boards (SUP ist das stehende Paddeln auf einem großen Surfbrett) bereit. Nachdem du in unseren Kursen Erfahrungen und Sicherheit auf unseren Booten und Boards erlangt hast, stehen dir diese auch im Verleih zur Verfügung.

Mehr erfahren

Rudervierer der TU-Berlin © TU-Sport

Rudern

Das Rudern auf dem ruhigen Stößensee bieten einen besondern wassersportlichen Reiz. Bei uns kannst du das Rudern in Renneinern und Mannschaftsbooten erlernen und vertiefen. In unserem Rudertreff hast du Gelegenheit Gleichgesinnten zu begenen und gemeinsam tolle Touren zu rudern.

Mehr erfahren


weiterer Wassersport

Kitesurferin im Sprung© Rügen Piraten

Kiten, Windsurfen, Wasserski, Wakeboard ...

Neben unseren Wassersportangeboten am TU Bootshaus haben wir Kooperation mit unterschiedlichen Partnern. So können wir dir ein noch breiteres Spektrum an Kursen und Exkursionen bieten. Bist du neugierig und bereit, etwas neues auszuprobieren?

  • Kiten und Surfen mit den Rügen Piraten
  • Wakeboard- und Wasserski in Großbeeren